Dr. phil. KARIN PETERS Romanisches Seminar der JGU Mainz
Dr. phil. KARIN PETERS Romanisches Seminar der JGU Mainz

Französische und Spanische Literaturwissenschaft

Dr. phil. Karin Peters ist seit Oktober 2008 wissenschaftliche Assistentin am Romanischen Seminar in Mainz. Im Januar 2022 erhielt sie von der Johannes Gutenberg-Universität die Lehrbefähigung im Bereich "Romanische und Allgemeine Literaturwissenschaft".

 

  Forschungsschwerpunkte und Interessensgebiete:

 

  • "El Siglo de Oro neapolitano": Transnationale Literaturgeschichte
  • Geld und Gemeinschaft im 18. Jhd. (Bernardin de Saint-Pierre, Marivaux)
  • Bukolisches Pathos im Siglo de Oro
  • Männlichkeit als politische Mythologie in Geschichtsdarstellungen 
  • Argentinische Literatur (Fantastik, Gegenwartsroman) 
  • Georges Bataille und die moderne Opfersoziologie 
  • Inszenierungen von Autorschaft im 20. Jhd.
  • Roland Barthes 

Copyright Bilder: Stefanie Kresse

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Peters